Jalousien im Innenbereich

Der Klassiker

Jalousien sind ein praktischer Licht- und Sichtschutz für Ihre Fenster. Der Klassiker unter den Fensterabdeckungen erfreut sich zu Recht großer Beliebtheit. Sie liebäugeln auch mit Jalousetten? Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern kostenlos zu unseren Produkten und Leistungen!

Varianten

Wie viele andere Produktgruppen auch können Sie Innenjalousien in großer Vielfalt bestellen. Ein wesentlicher Unterschied ist zunächst das Material. Wir bieten Ihnen Jalousetten in Holz oder Aluminium an. Kunststoffprodukte werden Sie bei uns nicht erhalten, da diese nicht wirklich langlebig sind. Sie sind nicht sehr UV-beständig, wodurch die Farben über die Zeit verblassen und die Lamellen sich biegen. Zudem lassen sie sich mit der Zeit auch schwerer reinigen, da der Schmutz sich ?einbrennen? kann. Aus diesen Gründen haben wir uns gegen Kunststofflamellen entschieden. Geben Sie Ihr Geld lieber für Produkte aus, von denen Sie noch lange etwas haben!

Unsere Holz- und Aluminiumjalousien für den Innenbereich können Sie in unterschiedlichen Farben wählen. Bei der Holzvariante können Sie zwischen 12 Optionen, bei der Alu-Variante sogar zwischen 80 möglichen Farboptionen wählen. Sie möchten beispielsweise Ihr Schlafzimmer im asiatischen Stil einrichten? In diesem Fall könnten stylishe Bambuslamellen ein tolles Produkt für Sie sein! Über die Optik hinaus bestimmen Sie auch die Materialstärke sowie die Breite/Länge der einzelnen Lamellen individuell. Wir beraten Sie hinsichtlich der möglichen Varianten gern ausführlich. Bei Aluminiumprodukten gilt generell: je dicker und stabiler die Lamelle, desto besser. Gerade beim Reinigen macht sich dieser Qualitätsunterschied bemerkbar. Aus diesem großen Spektrum an Möglichkeiten findet sich gewiss für jeden Geschmack, für jedes Fenster und für jedes Ambiente ein geeignetes Modell.

Bedienung

Ein weiterer wichtiger Unterschied in den Produkten ist die Mechanik, mit der sich die Jalousie regulieren lässt. Allen Modellen gemein ist der Grundaufbau, bestehend aus einer Vielzahl einzelner Lamellen, die alle mit mehreren Schnüren verbunden sind. Die Lamellen lassen sich in ihrem Winkel neigen und die Jalousie kann vom unteren Ende ausgehend beliebig hoch gezogen werden. Sie können allerdings zwischen verschiedenen Bedienvarianten wählen. Der Klassiker unter den Jalousetten ist in diesem Zusammenhang die Bedienung mittels Schnur (für das Zusammenziehen der Lamellen) und Stab (für die Neigung der Lamellen). Andere Optionen können allerdings auch eine gute Alternative sein: So ist z.B. der Kettenzug eine Möglichkeit. Die Bedienung der Jalousie über die Kette funktioniert ähnlich der klassischen Variante, allerdings können sowohl Neigung als auch Heben/Senken mit diesem einen Element reguliert werden. Bei der Bedienung ist das typische Kettengeräusch zu vernehmen und durch die kleinen Kügelchen an der Kette liegt der Kettenzug insgesamt griffiger in der Hand. Eine andere Bedienoption ist die sogenannte Schnur-in-Stab“-Variante. Hierbei verläuft die Zugschnur durch den Stab. Das Drehen des Stabs reguliert die Neigung der Lamellen; das Ziehen an der Zugschnur reguliert das Anheben der Jalousie. Der Stab verfügt über kleine Häkchen, an denen das Ende der Zugschnur aufgewickelt werden kann und somit nicht herunterhängt. Heruntergelassen werden kann die Jalousette durch ein kurzes Ziehen am Stab. Beide möglichen Bedienvarianten haben den Vorteil, dass sie nur über ein einziges Bedienelement verfügen. Darüber hinaus ist bei bei großen Jalousien auch eine Kurbelbedienung möglich. Für den größeren Komfort können Sie sich auch für eine Motorbedienung mit Funkfernbedienung entscheiden.

Montage

Nicht zuletzt ist auch die Befestigung der Jalousie am Fenster eine Möglichkeit, Ihre Jalousette zu individualisieren. Als Zubehör bieten wir Klemmhalter für Kunststofffenster an – dadurch kann die Jalousie ohne Bohren direkt ans Fenster geklemmt werden. Um den Effekt zu vermeiden, dass die Innenjalousie beim Ankippen des Fensters nach vorn in den Raum hinein fällt, gibt es auch verschiedene Möglichkeiten: Aluminiumjalousien können wir beispielsweise auch mit einer Seitenführung fertigen. Links und rechts außen wird dabei ein feines Drahtseil durch die Lamellen geführt, welches unten am Fensterrahmen befestigt wird. Des Weiteren kann man mit Klebemagneten arbeiten. Die Magnete werden unten am Fenster angeklebt – lässt man die Jalousie herunter, haftet die Unterschiene bequem an den Magneten.
Auch für das unschöne Herunterhängen der Zugschnur (welches nur bei der klassischen Schnur/Stab-Bedienvariante auftritt) gibt es eine einfache Lösung. Hierfür wird ein Schnurwickler einfach seitlich an das Fenster geklebt. Der Schnurwickler verfügt über Haken, um die die Schnur einfach herumgewickelt werden kann.

Sie sind auf der Suche nach einer Innenjalousie für Ihre Räumlichkeiten oder wissen noch nicht so recht, welches Produkt das passende für Sie ist? Rufen Sie uns gern an – wir bieten allen Kunden eine kostenlose und unverbindliche Beratung vor Ort! In Berlin sind wir der richtige Ansprechpartner! Sollten Sie sich für Außenjalousien interessieren: auch hierfür können wir gute Produkte anbieten.